Christian Lindner am 22. Oktober in Hanau

15. Oktober 2018

Um ihre Kandidaten für die Landtagswahl am 28. Oktober einem breiteren Publikum vorzustellen, lädt die FDP Main-Kinzig gemeinsam mit der FDP Hanau am Montag, den 22. Oktober ab 16.30 Uhr, zu einem Kennenlernen in den Culture Club in Hanau-Wolfgang ein. Zur Unterstützung der Kandidaten haben der FDP-Kreisvorsitzende Daniel Protzmann und der Vorsitzende des Stadtverbands Hanau, Henrik Statz, den Bundesvorsitzenden der Freien Demokraten, Christian Lindner gewinnen können. Als Moderatorin wird die stellvertretende Chefredakteurin des Hanauer Anzeigers, Yvonne Backhaus-Arnold den Kandidaten auf den Zahn fühlen. Im Anschluss an die Gesprächsrunde mit den Liberalen aus dem Main-Kinzig-Kreis, wird FDP Chef Lindner die Kernthemen des liberalen Wahlprogramms in Hessen vorstellen und über die Herausforderungen in der Bundespolitik sprechen.

Die Kernthemen der Hessen FDP sind die Qualitätsverbesserung bei der Frühkindlichen Bildung und den Schulen, Ausbau der mobilen und digitalen Infrastruktur, Schaffung von bezahlbaren Wohnraum, Umlenken in der Energiepolitik, mehr Entscheidungsfreiheit und Gestaltungsmöglichkeiten sowie eine bessere finanzielle Ausstattung für die Kommunen.

„Wir freuen uns, dass wir für unser unkonventionelles Veranstaltungsformat unseren Bundesvorsitzenden Christian Lindner gewinnen konnten,,“ erklärt Protzmann. Im Anschluss an die Rede von Christian Lindner gibt es die Möglichkeit sich mit den Kandidaten auszutauschen.

Für alle, die den Termin am Montag nicht wahrnehmen können, bietet sich eine weitere Veranstaltung mit Christian Lindner am Samstag, dem 27. Oktober um 17 Uhr in der TGS-Halle in Seligenstadt an.