Wahlkampfladen: Kinderbetreuung und Hessischer Abend

P1303996Das Interesse an Bürgermeisterkandidat Daniel Protzmann und den Ideen seiner FDP ist ungebrochen. Bei den Sprechstunden in der vergangenen Woche informierten sich viele Bürgerinnen und Bürger über das Schwerpunktthema Gemeindefinanzen, aber auch über die Schaffung von Wohnraum oder das Strandbad Spessartblick. „Ich freue mich über Ihre Anregungen, denn nur gemeinsam können wir unser Großkrotzenburg voranbringen“, ist der Kandidat überzeugt.

Donnerstags ist der Wahlkampfladen immer von 15 bis 18 Uhr geöffnet. An diesem Tag steht Bürgermeisterkandidat Daniel Protzmann für die Fragen und Anregungen bereit. Am kommenden Samstag, dem 20.2. informiert der FDP-Ortsverband dann zum Thema Kinderbetreuung. Welchen Bedarf sieht die Gemeinde? Welchen Anspruch haben die Eltern und Kinder? Welche Vorstellungen hat die FDP zum Ausbau? All diese Themen können am Samstag im Wahlkampfladen diskutiert werden. Eine Spielecke für Kinder im Alter von 0 bis 3 ist an diesem Tag eingerichtet.

Zum Hessischen Abend laden Protzmann und sein Team am 25.2. ab 18:00 Uhr in ihren Wahlkampfladen ein. Bei Apfelwein und kalten hessischen Spezialitäten kann über Krotzeborsch gebabbelt werden. Zur besseren Planung wird eine Anmeldung unter 01 60 / 95 27 06 53, per E-Mail oder Facebook erbeten. Bereits am 23.2. um 18:00 Uhr sind alle Jugendlichen eingeladen, um Ihre Meinung loszuwerden. „Die Zukunft des Jugendzentrums, Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen, einfach alles, was junge Menschen in Großkrotzenburg interessiert – ich will mit Euch ins Gespräch kommen“, lädt Protzmann ein.

Auf einen Blick:
Samstag, 10:00 bis 13:00 Uhr: Information zur Kinderbetreuung und Kinderspielecke für Kinder von 0 bis 3
Dienstag, 23.3., 18:00 Uhr: Jugend in Großkrotzenburg – was läuft bei uns?
Donnerstag, 25.2., 18:00 Uhr: Hessischer Abend – Anmeldung erbeten.
Jeden Donnerstag, 15:00 bis 18:00 Uhr: Bürgersprechstunde mit Bürgermeisterkandidat Daniel Protzmann
Im FDP-Wahlkampfladen, Kirchstr. 3, gegenüber der Raiffeisenbank