Finanzen und Haushalt

Ehrliche und solide Finanzen

Nachhaltige und solide Gemeindefinanzen sind Ziel der FDP. Wir rechnen mit dem spitzen Bleistift. Die FDP scheut sich nicht davor, unangenehme Wahrheiten ehrlich auszusprechen und – wie beispielsweise die Grundsteuererhöhung – durchzusetzen.

Zur Ehrlichkeit gehört für uns auch, Entlastungen schnellstmöglich durchzuführen. So konnten wir die Grundsteuer bereits nach einem Jahr wieder um mehr als 10 Prozent senken. Wir wollen lieber sinnvoll sparen, anstatt die Belastungen für die Menschen zu erhöhen. Ausgaben prüfen wir kritisch und Einsparmöglichkeiten nutzen wir konsequent.

Ein Beispiel ist die Vergabe des Strandbades, die der Gemeinde jedes Jahr im Schnitt 100.000 Euro spart. Wir wollen gemeinsam mit Uniper auf dem Gelände des Kraftwerks neues Gewerbe ansiedeln, um langfristig neue und verlässliche Gewerbesteuereinnahmen für die Gemeinde zu sichern.

Schuldenabbau

Die Kassenkredite der Gemeinde – vergleichbar mit dem Überziehungskredit – betrugen 2017 über 20 Millionen Euro. Durch die Teilnahme am Landesprogramm Hessenkasse konnten wir diese Schulden an das Land übertragen. Im Gegenzug müssen wir in den nächsten 20 Jahren nur etwa 4 Millionen Euro abzahlen. Die Gemeinde musste sich verpflichten, zukünftig keine hohen Kassenkredite mehr aufzubauen. Alle Ausgaben müssen durch Einnahmen gesichert sein. Die 2019 notwendige Erhöhung der Grundsteuer konnten wir bereits ein Jahr später wieder um mehr als 10 Prozent senken.